Verantwortung 

Resourcenschonung durch Verfütterung von Lebensmittelnebenprodukten (geringerer Verbrauch von herkömlichen Futtermitteln wie z.B. Soja)

 

Umweltschutz durch Verfütterung von regionalen Eiweißträgern wie Ackerbohnen und Futtererbsen

 

Weniger Transporte durch Futtergetreideerzeugung größtenteils von eigenen Flächen und regionalen Landwirten

 

Höchste Futterqualität durch schonende Verarbeitung der Futtermittel in unseren eigenen Mahl- und Mischanlagen

 

Kreislaufwirtschaft durch Düngung mit Gülle oder Gärrest auf Flächen auf denen unser Futter erzeugt wird (eigene oder von Partnerlandwirten)

 

Umweltschutz durch größtenteils abgedeckte Güllegruben und Luftwäscher an unseren Schweineställen (Verminderung Ammoniak-, Methan- und Geruchsemmissionen)

 

Ernergieeffizienz durch Nutzung der Schweine und Rindergülle als Substrat für die Biogaserzeugung

 

Umweltschutz durch Verminderung der Methanemmisionen durch vergären der Gülle in der Biogasanlage

 

Resourcenschonung durch Erzeugung von erneuerbarer Energie in Form von Solarstrom, Strom und Wärme aus Biogas

 

Umweltschutz durch Versorgung von 54 Haushalten mit grüner Fernwärme aus Biogas

Hier finden Sie uns

Riedl Unterahrain
Lippenstr. 43
84051 Essenbach

Kontakt

Tel.: 08703 2295

Fax.: 08703 8785

E-Mail: BEU.BGA@web.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Riedl Agrarhandel-, u. technik GmbH & Co. KG Impressum Datenschutz